Project

General

Profile

Beschluss #1065

Aufstellungsversammlung zur Europawahl - Modus

Added by Anonymous over 5 years ago. Updated over 5 years ago.

Status:
Erledigt
Priority:
Normal
Assignee:
-
Due date:
Beschlussart:
Sitzungsbeschluss
Antragsteller:
Sitzungsdatum:
Abstimmung Markus:
Abstimmung Swanhild:
Abstimmung Katharina:
Abstimmung Christophe:
Abstimmung Andreas:
Umsetzungsverantwortlich:
Klaus / Andi, später zuständiger BuVo
Abstimmung Sven:
Abstimmung Klaus:
Abstimmung Thorsten:
Abstimmung Caro:
Abstimmung Björn:
Abstimmung Niqui:
Abstimmung Gefion:
Abstimmung Alexander:
Abstimmung Stefan B:
Abstimmung Stephanie:
Abstimmung Sebastian:
Abstimmung Bernd:

Description

Der Bundesvorstand möge beschließen:

Für die Vorbereitung und Durchführung der Aufstellungsversammlung zur Europawahl (AV 2014.1) orientiert sich der Bundesvorstand an Vorschlag, der in LiquidFeedback bereits eine Mehrheit erreicht hat. Grob zusammengefasst:

- Jeder Landesverband nominiert 1-42 Pirat*en
- Optional nominiert der Bundesvorstand einen oder mehrere [2] Pirat*en
- Diese 25-30 Pirat*en sind die "offiziellen Kandidaten Landesverbände (optional: und des Bundesvorstands)"
- Es können sich selbstverständlich beliebig viele weitere Pirat*en um einen Listenplatz bewerben
- Die eigentliche Zeit zur Vorstellung auf der AV ist für alle Kandidaten gleich

Die exakte Ausgestaltung des Modus erfolgt durch den verantwortlichen Bundesvorstand. Für weitere Details und Begründung ist auf den Text der LQFB-Initiative verwiesen.

[1] https://lqfb.piratenpartei.de/lf/initiative/show/5229.html
[2] Die genaue Zahl bzw. Verteilungsschlüssel muss noch festgelegt werden, wobei eine Obergrenze von 30 benannten Pirat*en nicht überschritten werden sollte

History

#1

Updated by Veronique Schmitz over 5 years ago

  • Status changed from Offen to Erledigt

wurde in der Sitzung vom 25.09.2013 wegen eines anderen Vorschlags zurückgezogen. Protokoll: http://verwaltung.piratenpartei.de/issues/1063

#2

Updated by Veronique Schmitz over 5 years ago

Also available in: Atom PDF

Go to top