Project

General

Profile

Actions

Beschluss #11203

closed

Unterstützung Demo zur genitalen Selbstbestimmung (brauchen bis Montag Antwort für die Flyer)

Added by Clara Jongen about 6 years ago. Updated about 6 years ago.

Status:
Angenommen und Erledigt
Priority:
Hoch
Assignee:
-
Due date:
Beschlussart:
Sitzungsbeschluss
Antragsteller:
Roman Schmitt (für AG Queeraten)
Sitzungsdatum:
26 February 2015
Umsetzungsverantwortlich:
Vorstand
Abstimmung Stefan K:
Ja
Abstimmung Stefan B:
Ja
Abstimmung Stephanie:
Enthaltung
Abstimmung Kristos:
Ja
Abstimmung Mark:
Ja
Abstimmung Bernd S:
Ja
Abstimmung Michael:
Enthaltung
Abstimmung Carsten:
Ja
Abstimmung Lothar:
Enthaltung

Description

Aus dem OTRS, Ticket PP#100098498

Hallo zusammen,

seitens der AG Queeraten haben wir einen Antrag für euch.

Antrag: Die Piratenpartei Deutschland unterstützt die Demonstration zur genitalen
Selbstbestimmung am 07. Mai in Köln.

Begründung: Die Piraten stehen für das Grundgesetz, welches u.A. die Menschenwürde und die
körperliche Unversehrtheit schützt. Dies wird leider mit der religiös begründeten
Zwangsbeschneidung von teils Babys in verschiedenen Religionsgemeinschaften umgangen.
Daher organisiert MoGIs (Missbrauchsopfer gegen Internetsperren), eine entsprechende
Demonstration, die sich dafür einsetzt, dass Menschen selbst über ihren Körper frei
entscheiden können.

Weitere Infos: Den Demoaufruf und die bisherigen Unterstützer gibt es hier:
http://genitale-selbstbestimmung.de/

Sofern wir als Partei auf den Demomaterialien erwähnt werden wollen, müssen wir bis
allerspätestens Montag Rückmeldung geben.

Falls die berechtigte Angst besteht, dass hier Antisemiten und sonstige Rechte anspringen
könnten, die Organisatoren erteilen diesen eine ganz klare und unmissverständliche Absage
im letzten Absatz des Demoaufrufs.

In der Hoffnung auf Annahme des Antrages für die Queeraten,

Roman Schmitt

Actions #1

Updated by Stefan Körner about 6 years ago

  • Abstimmung Stefan K set to Ja

Da kein Budget angegeben ist, gehe ich davon aus, dass der Beschluss nicht mit irgendwelchen Kosten verbunden ist.

Actions #2

Updated by Kristos Thingilouthis about 6 years ago

  • Abstimmung Kristos set to Ja
Actions #3

Updated by Carsten Sawosch about 6 years ago

  • Abstimmung Carsten set to Ja
Actions #4

Updated by Bernd Schreiner about 6 years ago

  • Abstimmung Bernd S set to Ja
Actions #5

Updated by Carsten Sawosch about 6 years ago

  • Abstimmung Stefan B set to Ja
  • Abstimmung Bernd S deleted (Ja)
Actions #6

Updated by Carsten Sawosch about 6 years ago

  • Status changed from Offen to Angenommen
  • Abstimmung Lothar set to Enthaltung
  • Abstimmung Michael set to Enthaltung
Actions #7

Updated by Carsten Sawosch about 6 years ago

  • Abstimmung Mark set to Ja
Actions #8

Updated by Carsten Sawosch about 6 years ago

  • Abstimmung Bernd S set to Ja
Actions #9

Updated by Carsten Sawosch about 6 years ago

  • Beschlussart changed from Umlaufbeschluss to Sitzungsbeschluss
  • Sitzungsdatum set to 26 February 2015
Actions #10

Updated by Stephanie Schmiedke about 6 years ago

  • Abstimmung Stephanie set to Enthaltung
Actions #11

Updated by Carsten Sawosch about 6 years ago

  • Status changed from Angenommen to Angenommen und Erledigt
Actions

Also available in: Atom PDF

Go to top