Project

General

Profile

Actions

Beschluss #136712

closed

Antrag zur Mitgliederverwaltung

Added by Gabriele Biwanke-Wenzel almost 2 years ago. Updated almost 2 years ago.

Status:
Abgelehnt
Priority:
Normal
Assignee:
Bundesvorstand
Due date:
Beschlussart:
Sitzungsbeschluss
Antragseingang:
16 March 2022
Antragsteller:
Joachim Rotermund
Sitzungsdatum:
31 March 2022
Umsetzungsverantwortlich:
Bundesvorstand
Vorsitzender:
Nein
Stellv. Vorsitzender:
Generalsekretär:
Stellv. Generalsekretär:
Stellv. Generalsekretär 2:
Nein
Schatzmeister (Abst.):
Nein
Stellv. Schatzmeister:
Nein
PolGF:
Nein
Stellv. PolGF:
Enthaltung

Description

Hiermit wird beantragt, eine Mitgliederumfrage in der Piratenpartei durchzuführen. Es sollen in ausreichendem Maße diverse Alternativen zu der vom Bundesvorstand präferierten Mitgliederverwaltungen vorgestellt werden, die dann demokratisch - und den BuVo entlastetend - abzustimmen sind.

In diesem Zusammenhang wird dem Generalsekretär aufgetragen, eine Liste der in dieser Partei sachkundig diskutierten Softwarelösungen zu sammeln und vorzustellen, so daß sich die Mitglieder der Piratenpartei kompetent für eine Lösung aussprechen können. Die Landesvorstände werden informiert, mit sachgerechten Vorschlägen am Findungsprozeß teilzunehmen und sie dem Generalsekretär in angemessener Form zur Verfügung zu stellen.

Begründung:

Der Schatzmeisterclub hat in seiner Sitzung das Budget abgesegnet. Allerdings geht aus ihm nicht hervor, welche Maßnahmen daraus resultieren. Nicht zu vernachlässigen, daß über die über die Maßen hohe Beträge, nur ein ausgesuchter Kreis mehr oder weniger beauftragter Mitglieder abstimmten (incl. Hessen ). Daher halte ich es für notwendig, die Parteimitglieder zu befragen. Sie müssen sich datüber klar werden, wie hoch die Belastungen in den nöchsten Jahren sein werden, wie wenig Geld noch zur Verfügung stünde, sollten Wahlen durchzuführen sein. Da es lediglich insuffiziente Hilfen in diesem Jahr für die Landeswahlkämpfe gibt, gehe ich davon aus, daß es daher in Zukunft prekär werden wird und wir unter 0,2% herumkrebsen.

Das Mitgliedervotum wird selbstredend den BuVo in seinen Entscheidungen und Bemühungen entlasten. Er kann dann immerhin mit Fug und Recht sagen: die Mitglieder wollten es so.

Beste Grüße,

Joachim Rotermund

Vorsitzender

Piratenpartei Deutschland

Landesverband Schleswig-Holstein

Mail: vorsitzender@piratenpartei-sh.de

Mobil: [+49 170 3470575](tel://+49 170 3470575)

Actions #1

Updated by Gabriele Biwanke-Wenzel almost 2 years ago

  • Status changed from Offen to Abgelehnt
  • Vorsitzender set to Nein
  • Stellv. Generalsekretär 2 set to Nein
  • Schatzmeister (Abst.) set to Nein
  • Stellv. Schatzmeister set to Nein
  • PolGF set to Nein
  • Stellv. PolGF set to Enthaltung
Actions

Also available in: Atom PDF