Projekt

Allgemein

Profil

Beschluss #1430

Ausschluss von Parteiveranstaltungen

Von Sven Admin vor mehr als 5 Jahren hinzugefügt. Vor mehr als 5 Jahren aktualisiert.

Status:
Angenommen
Priorität:
Normal
Zugewiesen an:
-
Abgabedatum:
30 Oktober 2013
Beschlussart:
Umlaufbeschluss
Antragsteller:
anonym
Sitzungsdatum:
Abstimmung Markus:
Abstimmung Swanhild:
Ja
Abstimmung Katharina:
Abstimmung Christophe:
Ja
Abstimmung Andreas:
Ja
Umsetzungsverantwortlich:
Sven Schomacker
Abstimmung Sven:
Abstimmung Klaus:
Ja
Abstimmung Thorsten:
Abstimmung Caro:
Abstimmung Björn:
Abstimmung Niqui:
Abstimmung Gefion:
Abstimmung Alexander:
Abstimmung Stefan B:
Abstimmung Stephanie:
Abstimmung Sebastian:
Abstimmung Bernd:
Ja

Beschreibung

"Rechtskräftig ausgeschlossene Mitglieder sind auf Parteiveranstaltungen, durch den Hausherrn, des Hauses zu verweisen. Dies gilt für alle Gebietsverbände der Piratenpartei Deutschland und Auslandgruppen.

Die Vorstände der Gebietsverbände haben Sorge zu tragen, dass dieser Vorgabe auf ihren Veranstaltungen Beachtung geschenkt wird."

Hierbei greift die gleiche Begründung wie die zu den Kommunikationsmitteln. Mitglieder die sich so Parteischädigend verhalten haben, dass sie ausgeschlossen wurden birgen die Gefahr, dass die Partei erneut geschädigt wird. Die Partei sollte keinerlei Interesse daran hegen das ehemalige Mitglied weiterhin einzugliedern.
Die Partei sollte keinerlei Interesse haben Menschen, die der Partei Schaden zugefügt haben, auf ihren Veranstaltungen willkommen zu heißen um ihnen dort erneut eine Plattform - welcher Art auch immmer - zu bieten.

Historie

#1 Von Sven Admin vor mehr als 5 Jahren aktualisiert

  • Privat wurde von Ja zu Nein geändert

#2 Von Christophe Chan Hin vor mehr als 5 Jahren aktualisiert

  • Abstimmung Christophe wurde auf Ja gesetzt

#3 Von Bernd Schlömer vor mehr als 5 Jahren aktualisiert

  • Abstimmung Bernd wurde auf Ja gesetzt

Mit etwas Bauchschmerzen "Ja".
Ich glaube nicht, dass durch PAV ausgeschlossene Mitglieder Mitgliederversammlungen besuchen werden. Der Antrag wirkt mMn ein wenig abschreckend auf eine interessierte Öffentlichkeit.

#4 Von Anonym vor mehr als 5 Jahren aktualisiert

  • Abstimmung Klaus wurde auf Ja gesetzt

#5 Von Andreas Popp vor mehr als 5 Jahren aktualisiert

  • Abstimmung Andreas wurde auf Ja gesetzt

#6 Von Swanhild Goetze vor mehr als 5 Jahren aktualisiert

  • Abstimmung Swanhild wurde auf Ja gesetzt

#7 Von Veronique Schmitz vor mehr als 5 Jahren aktualisiert

  • Status wurde von Offen zu Angenommen geändert
  • Beschlussart wurde von Sitzungsbeschluss zu Umlaufbeschluss geändert

Auch abrufbar als: Atom PDF

Nach oben