Project

General

Profile

Beschluss #15351

Finanzantrag PShop Web2Print

Added by Stephanie Schmiedke about 4 years ago. Updated over 1 year ago.

Status:
Angenommen und Erledigt
Priority:
Dringend
Assignee:
-
Due date:
Beschlussart:
Umlaufbeschluss
Antragsteller:
H3rmi
Sitzungsdatum:
Umsetzungsverantwortlich:
Schatzmeister
Abstimmung Stefan K:
Ja
Abstimmung Stefan B:
Enthaltung
Abstimmung Stephanie:
Ja
Abstimmung Kristos:
Ja
Abstimmung Mark:
Ja
Abstimmung Bernd S:
Abstimmung Michael:
Ja
Abstimmung Carsten:
Ja
Abstimmung Lothar:
Ja

Description

Der Bundesvorstand beschließt dem PShop 3.300,-€ zur Verfügung zu stellen um das Web-2-Print Konzept, vorgestellt bei der Marina Kassel am 14.06., zu finanzieren.

Begründung:
In diesem Betrag sind alle notwendigen Programmierungskosten enthalten um das Portal zum 01.09.2015 zur Verfügung stellen zu können.
Entgegen zum bisherigen Zeitplan (Fertigstellung 01.10.2015) benötigen die Gliederungen RLP und BaWü das Portal entsprechend einen Monat früher.

Informationen:
http://shop.piratenpartei.de/web2print.html

Budget:
Öffentlichkeitsarbeit

History

#1

Updated by Stefan Körner about 4 years ago

  • Abstimmung Stefan K set to Ja
#2

Updated by Mark Huger about 4 years ago

  • Abstimmung Mark set to Ja
#3

Updated by Lothar Krauss about 4 years ago

Grundsätzlich bin ich da positiv eingestellt, aber es sind noch zwei Fragen bei mir offen:

- Soll es als Erweiterung des Kredites an den PShop beschlossen werden, oder tatsächlich als Öffentlichkeitsarbeit? Im zweiten Fall wäre ein Nachtragshaushalt fällig um das ÖA-Budget zu erhöhen, es sei denn es kann als Personalkosten angesehen werden

- Soll ein Dienstleistungsauftrag an jemanden gegeben werden oder ein System eingekauft? Wer ist Lieferant?

Viele Grüße

Lothar

#4

Updated by Kristos Thingilouthis about 4 years ago

  • Abstimmung Kristos set to Enthaltung

Budget Öffentlichkeit dürfte soweit ich es weiß nicht die höhe haben.

#5

Updated by Stephanie Schmiedke about 4 years ago

@Lothar:
Auf welches Budget es letzten Endes gebucht wird ist mir gleichgültig. Da habt ihr Schatzmeister die bessere Übersicht als ich. Meinetwegen auch eine Krediterweiterung. Your department

Es handelt sich um einen Dienstleistungsauftrag. Die Information bzgl. des Dienstleisters ist aus Wettbewerbsgründen nicht öffentlich.

#6

Updated by Michael Ebner about 4 years ago

  • Abstimmung Michael set to Ja

Ich vertraue da mal der Antragstellerin...

#7

Updated by Kristos Thingilouthis about 4 years ago

  • Abstimmung Kristos changed from Enthaltung to Ja
#8

Updated by Stefan Bartels about 4 years ago

  • Abstimmung Stefan B set to Enthaltung

Selbst für eine Krediterweiterung brauchen wir mittlerweile einen Nachtragshaushalt, da sich Gordons Honorar derzeit nicht aus dem PShop finanziert. Wir können natürlich auch gerne noch woanders was streichen.

Dem Projekt selbst stehe ich extrem Positiv gegenüber offen. Es ist einfach eine Crux: Geld erwirtschaften kostet Geld (das wir nicht haben)

@H3rmi und Nein das ist nicht die Baustelle der Schatzmeister mit dem Budget, sondern die des gesamten Vorstandes. Natürlich können wir mal eben sagen dann streichen wir es woanders!

Kein Nein von mir, weil ich das gerne hätte. Kein ja von mir weil ich derzeit weitere Ausgaben nicht vertreten kann.

#9

Updated by Lothar Krauss about 4 years ago

  • Abstimmung Lothar set to Ja

Nach Rücksrpache mit Stephanie als Krediterweiterung für PShop

#10

Updated by Carsten Sawosch about 4 years ago

  • Abstimmung Carsten set to Ja
#11

Updated by Carsten Sawosch about 4 years ago

  • Status changed from Offen to Angenommen
#12

Updated by Lothar Krauss over 1 year ago

  • Status changed from Angenommen to Angenommen und Erledigt

Also available in: Atom PDF

Go to top