Project

General

Profile

Beschluss #1699

Antrag auf Änderung der Geschäftsordnung des Bundesvorstands

Added by Katharina Nocun almost 6 years ago. Updated almost 6 years ago.

Status:
Erledigt
Priority:
Normal
Assignee:
-
Due date:
05 November 2013
Beschlussart:
Umlaufbeschluss
Antragsteller:
Sitzungsdatum:
Abstimmung Markus:
Abstimmung Swanhild:
Nein
Abstimmung Katharina:
Ja
Abstimmung Christophe:
Ja
Abstimmung Andreas:
Umsetzungsverantwortlich:
Katharina Nocun
Abstimmung Sven:
Abstimmung Klaus:
Nein
Abstimmung Thorsten:
Abstimmung Caro:
Abstimmung Björn:
Abstimmung Niqui:
Abstimmung Gefion:
Abstimmung Alexander:
Abstimmung Stefan B:
Abstimmung Stephanie:
Abstimmung Sebastian:
Abstimmung Bernd:

Description

Der Bundesvorstand möge die Zuteilung der BuVo-Kompetenzen beim Geschäftsbereich des Fundraisings ändern und Katharina Nocun die stellvertretende Verantwortung für das Fundraising zum Zwecke der Umsetzung einer Crowdfunding-Kampagne für 2013/14 in diesem Ressort übertragen.

History

#1

Updated by Katharina Nocun almost 6 years ago

  • Due date set to 05 November 2013
#2

Updated by Christophe Chan Hin almost 6 years ago

  • Abstimmung Christophe set to Ja
#3

Updated by Swanhild Goetze almost 6 years ago

Kennt Katharina §25 PartG und kann diese Anforderungen sicher umsetzen?

#4

Updated by Sven Admin almost 6 years ago

Die Beauftragung an Tim zur Ansprache an Spender finde ich sinnvoll und hilfreich. Das hat grundsätzlich nichts mit der Buchhaltung zu tun, da die Spenden dann ja wie gewohnt eingehen auf das Konto.

Es geht hier vielmehr um den Prozess zur Einwerbung von Spenden und die direkte Ansprache von potentiellen Spendern. Von daher würde ich die Beauftragung durchführen, aber den Geschäftsbereich in der GO im Bereich der Verwaltung belassen.
Es hat keinerlei Auswirkung auf die Umsetzung einer Spendenaktion, bzw. deren Einwerbung durch Beauftragte.

#5

Updated by Anonymous almost 6 years ago

  • Abstimmung Klaus set to Nein

In den drei Wochen bis zum BPT braucht es diese Änderung nicht mehr. Bei Bedarf können wir kurzfristig im Redmine-Umlauf einen Gremienbeschluß fassen, so dass die Ressortanpassung de facto nicht notwendig ist. Der neue BuVo kann dann, je nach Zusammensetzung und seinen Schwerpunkten die Ressorts (neu) verteilen, gern an Katta, wenn sie dabei bleiben will und darf. Mein Nein ist auch darin begründet, dass diese Fragestellung gefühlte zwei Monate von "Was haltet ihr davon?" bis zur aktuellen Beschlußfassung brauchen durfte, dann kann das jatzt auch auf den neuen BuVo warten.

#6

Updated by Katharina Nocun almost 6 years ago

Lieber Sven, liebe Swanhild,

Sven Schomacker schrieb:

Die Beauftragung an Tim zur Ansprache an Spender finde ich sinnvoll und hilfreich. Das hat grundsätzlich nichts mit der Buchhaltung zu tun, da die Spenden dann ja wie gewohnt eingehen auf das Konto.

Es geht hier vielmehr um den Prozess zur Einwerbung von Spenden und die direkte Ansprache von potentiellen Spendern. Von daher würde ich die Beauftragung durchführen, aber den Geschäftsbereich in der GO im Bereich der Verwaltung belassen.
Es hat keinerlei Auswirkung auf die Umsetzung einer Spendenaktion, bzw. deren Einwerbung durch Beauftragte.

Mir ist es vollkommen gleich, hauptsache Tim kann sich an die Arbeit machen. Allerdings hatte Swanhild vorab angemerkt, dass ich ihn nicht beauftragen kann, da Fundraising nicht mein Geschäftsbereich sei.

#7

Updated by Swanhild Goetze almost 6 years ago

  • Abstimmung Swanhild set to Nein

Liebe Katharina,

mit geht es hier um die fachliche Kompetenz des zuständigen Bundesvorstandsmitglieds. Denn bisher ist mir auch nicht bekannt, dass ein Schatzmeister der Piratenpartei im Fundraising-Team mitarbeitet.

Aus 4 Jahren Schatzmeisterei in der Piratenpartei sind mir leider viel zu viele Dinge im bekannt geworden, die nicht zulässig sind.

Und genau das will ich unbedingt vermeiden, weshalb ich nach Deiner Kompetenz bezüglich §25 PartG frage.

Deiner Antwort muss ich entnehmen, dass Dir diese Fachkenntnisse fehlen, weshalb ich gegen Deinen Antrag stimme.

#8

Updated by Veronique Schmitz almost 6 years ago

  • Status changed from Offen to Erledigt

Antrag wurde von Katharina zurückgezogen

Also available in: Atom PDF

Go to top