Project

General

Profile

Actions

Beschluss #217947

closed

Erhöhung des Stundensatzes Bundesbuchhaltung

Added by Wolf Vincent Lübcke 3 months ago. Updated about 2 months ago.

Status:
Zurückgezogen
Priority:
Normal
Assignee:
Bundesvorstand
Due date:
Beschlussart:
Sitzungsbeschluss
Antragseingang:
08 December 2023
Antragsteller:
Wolf Vincent Lübcke
Sitzungsdatum:
Umsetzungsverantwortlich:
Wolf Vincent Lübcke
Vorsitzender:
Ja
Stellv. Vorsitzender:
Generalsekretär:
Stellv. Generalsekretär:
Schatzmeister (Abst.):
Stellv. Schatzmeisterin:
Ja
PolGF:
Nein
Stellv. PolGF:
Ja

Description

Der Bundesvorstand möge beschließen:

Ab dem 01.01.2024 wird der Stundensatz für die Bundesbuchhaltung zur Verrechnung an Untergliederungen von 25€ auf 30€ erhöht.

Begründung:
Seit 2013 wurde der Stundensatz nicht angehoben. Die Gehälter werden jährlich um 1% erhöht. Die Kosten hätten also eigentlich auch erhöht werden müssen.
Bei regelmäßiger Erhöhung lägen wir jetzt bei 28€. Zum Ausgleich für die nicht erfolgten Erhöhungen soll auf 30€ erhöht werden.

Actions #1

Updated by Jutta Dietrich 3 months ago

  • Stellv. Schatzmeisterin set to Ja
Actions #2

Updated by Dennis Klüver 3 months ago

  • PolGF set to Nein
Actions #3

Updated by Babak Tubis 3 months ago

  • Stellv. PolGF set to Ja
Actions #4

Updated by Lukas Küffner 3 months ago

  • Vorsitzender set to Ja
Actions #5

Updated by Gabriele Biwanke-Wenzel 2 months ago

  • Sitzungsdatum deleted (21 December 2023)

Antrag wird auf neuen Termin verschoben - nach Vorlage Finanzplanung 2024 sowie Gesprächen mit LVen
Termin wird genannt werden

Actions #6

Updated by Gabriele Biwanke-Wenzel about 2 months ago

  • Status changed from Offen to Zurückgezogen

Vom Antragsteller zurückgezogen w/Veränderung der Finanzierung im Haushaltsplan.

Actions

Also available in: Atom PDF