Project

General

Profile

Beschluss #3689

Antrag: Keine Zustimmung durch Duldung

Added by Veronique Schmitz over 5 years ago. Updated over 5 years ago.

Status:
Abgelehnt
Priority:
Normal
Assignee:
-
Due date:
Beschlussart:
Umlaufbeschluss
Antragsteller:
@Stimmbuerger
Sitzungsdatum:
Abstimmung Markus:
Abstimmung Swanhild:
Abstimmung Katharina:
Abstimmung Christophe:
Abstimmung Andreas:
Umsetzungsverantwortlich:
???
Abstimmung Sven:
Abstimmung Klaus:
Abstimmung Thorsten:
Nein
Abstimmung Caro:
Nein
Abstimmung Björn:
Abstimmung Niqui:
Nein
Abstimmung Gefion:
Nein
Abstimmung Alexander:
Abstimmung Stefan B:
Abstimmung Stephanie:
Nein
Abstimmung Sebastian:
Abstimmung Bernd:

Description

Lieber Bundesvorstand,

das Bombergate, Brandsatzwürfe auf Botschaften, Fahnengate usw. haben eine
tiefere Ursachen!!

Bitte bezieht Stellung, hier zwei Beispiele auf zwei Aktionen:

Am 13.02.2014 tätigte eine Aktivistin von FEMEN Germany eine Soli-Aktion für
die Antifa in Dresden.
Der Bundesvorstand (oder Wahlweise ICH als Vorstandsmitglied) DISTANZIERT
sich ebenfalls von dieser Aktion!

Anlagen:
[1] http://linkis.com/jungefreiheit.de/pol/HMgHE
[2] https://twitter.com/FEMENGermany/status/435410529822068737
[3] https://twitter.com/FEMENGermany/status/435353375689818112
[4] https://twitter.com/FEMENGermany/status/435367745211731968


Der Bundesvorstand (oder Wahlweise ICH als Vorstandsmitglied) DISTANZIERT
sich ebenfalls vom werfen von Molotov-Cocktails auf die Russische Botschaft!

Anlage:
[5] http://www.youtube.com/watch?v=1nXNzN1wy1c

Klarmachen zum ändern!!!!!!
FYI

§ 1 - Name, Sitz und Tätigkeitsgebiet
(1) Die Piratenpartei Deutschland (PIRATEN) ist eine Partei im Sinne des
Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland und des Parteiengesetzes. Sie
vereinigt Piraten ohne Unterschied der Staatsangehörigkeit, des Standes, der
Herkunft, der ethnischen Zugehörigkeit, des Geschlechts, der sexuellen
Orientierung und des Bekenntnisses, die beim Aufbau und Ausbau eines
demokratischen Rechtsstaates und einer modernen freiheitlichen
Gesellschaftsordnung geprägt vom Geiste sozialer Gerechtigkeit mitwirken
wollen. Totalitäre, diktatorische und faschistische Bestrebungen jeder Art
lehnt die Piratenpartei Deutschland entschieden ab.
[6] http://wiki.piratenpartei.de/Satzung#.C2.A7_1_-_Name.2C_Sitz_und_T.C3.A4tigkeitsgebiet

Liebe Grüße
@Stimmbuerger

[1] http://linkis.com/jungefreiheit.de/pol/HMgHE
[2] https://twitter.com/FEMENGermany/status/435410529822068737
[3] https://twitter.com/FEMENGermany/status/435353375689818112
[4] https://twitter.com/FEMENGermany/status/435367745211731968
[5] http://www.youtube.com/watch?v=1nXNzN1wy1c
[6] http://wiki.piratenpartei.de/Satzung#.C2.A7_1_-_Name.2C_Sitz_und_T.C3.A4tigkeitsgebiet

Anmerkung des Antragstellers:
zu Link [1]
Dieser kann zwischenzeitlich mit dem von der #taz ersetzt werden:
http://www.taz.de/Dresdener-Bombergate/!133432/

History

#2

Updated by Veronique Schmitz over 5 years ago

Wir haben bereits hier https://verwaltung.piratenpartei.de/issues/2660 gesagt, dass wir Suggestivfragen bzw. polemische Fragen nicht beantworten.

Lies bitte das http://vorstand.piratenpartei.de/2014/02/19/zum-aktuellen-stand-der-debatte-um-thanks-bomber-harris/ Mehr habe ich dazu aktuell nicht zu zusagen.

Und als Begründung ein Link zur Jungen Freiheit? Den klick ich nicht mal an.

#3

Updated by Caro Mahn-Gauseweg over 5 years ago

Selbst wenn ich gerade noch was sagen wöllte, ich verstehe den Antrag nicht.

#5

Updated by Veronique Schmitz over 5 years ago

  • Description updated (diff)
#6

Updated by Stephanie Schmiedke over 5 years ago

  • Abstimmung Stephanie set to Nein

Wenn ich den Antrag mal wörtlich nehme:

1.) Von einer FEMEN Aktion distanzieren? Wozu?
(Ich kann mich auch von der Aussage distanzieren, dass die Welt eine Scheibe ist)

2.) Vom Werfen von Molotov-Cocktails auf Russische Botschaften distanzieren? Bei anderen Botschaften ist das ok?

3.) Antrag erscheint mir in sich nicht logisch. Zur EInleitung wird von "tieferen Ursachen" gesprochen, geht aber dann explizit nur auf Oberflächlichkeiten ein.

4.) Link zur Jungen Freiheit als "Nachweis". SRSLY?

#7

Updated by Veronique Schmitz over 5 years ago

  • Abstimmung Niqui set to Nein

oh ich hatte das "Nein" vergessen

#8

Updated by Thorsten Wirth over 5 years ago

  • Abstimmung Thorsten set to Nein

Was Stephanie sagt.

#9

Updated by Caro Mahn-Gauseweg over 5 years ago

  • Status changed from Offen to Abgelehnt
  • Abstimmung Caro set to Nein

Was Stephie und Niqui sagen.

#10

Updated by Gefion Thürmer over 5 years ago

  • Abstimmung Gefion set to Nein

Was Stephanie sagt.

Also available in: Atom PDF

Go to top