Project

General

Profile

Beschluss #38302

Änderung Freistunden Buchhaltung für Untergliederungen

Added by Lothar Krauss almost 3 years ago. Updated almost 3 years ago.

Status:
Angenommen und Erledigt
Priority:
Normal
Assignee:
-
Due date:
Beschlussart:
Sitzungsbeschluss
Antragseingang:
Antragsteller:
Lothar
Sitzungsdatum:
14 December 2017
Umsetzungsverantwortlich:
Bundesbuchhaltung
Abstimmung Thomas:
Ja
Abstimmung Dorothea:
Ja
Abstimmung Tobias:
Ja
Abstimmung Ute Elisabeth:
Ja
Abstimmung Carsten:
Ja
Abstimmung Astrid:
Ja
Abstimmung Lothar:
Ja
Abstimmung Sebastian:
Ja
Abstimmung Petra:
Ja

Description

Der Vorstand möge folgende Änderung für die Freistunden beschliessen, die eine Untergliederung für die Erledigung der Buchhaltung durch die Bundesbuchhaltung abrufen kann:

Alt: Jede Untergliederung kann 5 Freistunden abrufen

Neu: Jede Untergliederung kann pro Quartal 1 Freistunde für die Buchhaltung und pro Jahr eine Freistunde für den Jahresabschluss abrufen. Als Übergangsregelung kann eine Gliederung in 2018 zusätzliche 4 Freistunden für die Buchhaltung 2017 abrufen, sofern für die Buchhaltung 2017 noch keine Freistunden abgerufen wurden, und die Unterlagen bis zur Frist gemäss Bundesfinanzordnung 31.03.2018 für Gliederungen unterhalb Landesverbände bzw. 31.05.2018 für Landesverbände abgegeben werden. Bei einer späteren Abgabe verfällt diese Übergangsregelung

Begründung: Gliederungen sollen ein Anreiz gegeben werden, die Belege mindestens quartalsweise einzureichen. Dies ermöglicht uns eine bessere Planung der Arbeit, frhzeitigeres Erkennen von Problemen und weniger Nachfragen auf den letzten Drücker vor dem Rechenschaftsbericht. Wer erst nach Jahresabschluss einen grossen Packen Belege abgibt muss damit rechnen, für die Arbeitszeit bei der Bundesbuchhaltung (mehr) zu zahlen, weil Freistunden verfallen sind. Die Übergangsregelung dient dazu, Nachteile durch die Umstellung für die Gliederungen zu vermeiden. Wer sich aber nicht an die Bundesfinanzordnung hält muss diesbezüglich keine Rücksicht erwarten.

In der letzten Sitzung des Schatzmeisterclub gab es eine positive Stimmung zu dieser Änderung.

Also available in: Atom PDF

Go to top