Projekt

Allgemein

Profil

Beschluss #42672

Bericht über die IT Ausgaben des P-Shops

Von Carsten Sawosch vor 9 Monaten hinzugefügt. Vor 9 Monaten aktualisiert.

Status:
Angenommen und Erledigt
Priorität:
Normal
Zugewiesen an:
Bundesvorstand
Abgabedatum:
Beschlussart:
Sitzungsbeschluss
Antragseingang:
09 Mai 2018
Antragsteller:
Frank Grenda
Sitzungsdatum:
17 Mai 2018
Umsetzungsverantwortlich:
BuVo
Abstimmung Thomas:
Abwesend
Abstimmung Dorothea:
Ja
Abstimmung Tobias:
Abwesend
Abstimmung Ute Elisabeth:
Ja
Abstimmung Carsten:
Ja
Abstimmung Astrid:
Ja
Abstimmung Lothar:
Ja
Abstimmung Sebastian:
Ja
Abstimmung Petra:
Ja

Beschreibung

Lieber Bundesvorstand,

hiermit stelle ich für die nächste Vorstandssitzung des Bundes folgenden Antrag und bitte im Sinne der Transparenz um folgende Auskunft.

Berichtwesen PShop
a)Wie setzen sich gem. http://finanzen.piratenpartei.de die folgenden Kosten des PShops
für die Wartung von Hard- und Software von 33.664 € (monatlich ~2805 €) und Domainkosten
von 693 € jährlich zusammen.
b) welcher Softwareanbieter steht hinter der aktuell eingesetzten Software des PShops
c) auf/bei welchen Servern/Anbieter wird aktuell der PShop betrieben

Begründung:
Nach der IT-Telko Bund vom 08.05.2018 habe ich die Gesamtaufwendungen einmal zusammengetragen. Die Gesamte Bundes-IT verursacht Kosten von ca. 2331 €/mtl. Alle Landesverbände zusammen schlagen mit weiteren 1913 €/mtl.IT-Kosten zu buche, Gesamtaufwand von 4244 €/mtl ohne Gehälter. Im Ausgabenbereich des PShop wird zusätzlich für den Shop unter shop.piratenpartei.de weitere 2805 € pro Monat IT-Kosten ausgewiesen.

Für mich nicht direkt nachvollziehbar wieso der PShop bei weitem die größten IT Kosten verausgabt, wenn es sich nicht um einen jahrelangen Buchungsfehler handelt. Ich bitte daher im Sinne der Transparenz um Aufklärung, da Ihr als Bundesvorstand die Verantwortung für den PShop tragt und für die Aufsicht zuständig seid. Ich habe den Betreiber mit ins cc genommen.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung und bitte zwecks Kontaktaufnahme gem. Eurer GO um die Kontaktdaten von Petra um den Anfrage im Vorfeld vorzubesprechen.

Vielen Dank

Historie

#1 Von Gabriele Biwanke-Wenzel vor 9 Monaten aktualisiert

  • Status wurde von Offen zu Angenommen und Erledigt geändert
  • Abstimmung Thomas wurde auf Abwesend gesetzt
  • Abstimmung Dorothea wurde auf Ja gesetzt
  • Abstimmung Petra wurde auf Ja gesetzt
  • Abstimmung Tobias wurde auf Abwesend gesetzt
  • Abstimmung Ute Elisabeth wurde auf Ja gesetzt
  • Abstimmung Carsten wurde auf Ja gesetzt
  • Abstimmung Sebastian wurde auf Ja gesetzt
  • Abstimmung Astrid wurde auf Ja gesetzt
  • Abstimmung Lothar wurde auf Ja gesetzt

Aus dem Protokollpad:
A) Der Punkt "Wartung Hard/Software" beinhaltet nicht die IT-Kosten. Hier ist das Honorar von Gordon vermischt mit einigen anderen einigermassen passenden Kosten (um personenbeziehbare Daten zu verschleiern)

Die IT Kosten inklusive Telefonkosten des PShops betrugen für das Jahr 2017 - 741,45 € (davon 500€ Kosten für die Ablage von grossen Dateien was für mehrere Jahre reicht), für das Jahr 2016 - 204,21 €, für das Jahr 2015 - 837,99 €. Im aktuellen Jahr sind bisher 62,85 € angefallen.

Transparent veröffentlicht unter: http://finanzen.piratenpartei.de/?bk=902

Der PShop verursacht somit weder die größten IT Kosten, noch sind die IT Kosten als zu hoch zu bewerten, insbesondere weil dieser Buchungsposten bereits die angefallenen Telefon- und Kommunikationskosten enthält und die Domainkosten sind nicht gesondert, sondern in diesem Buchungsposten ebenfalls enthalten.

C) Bei der Software handelt es sich um eine Eigenentwicklung, dies hat sich seit 2012 nicht geändert.

D) Der Server Anbieter ist die Firma Hetzner Online GmbH. Mieter ist die Piratenpartei Deutschland.

Auch abrufbar als: Atom PDF

Nach oben