Projekt

Allgemein

Profil

Beschluss #44362

Volksentscheid Transparenz

Von Gabriele Biwanke-Wenzel vor 5 Monaten hinzugefügt. Vor 5 Monaten aktualisiert.

Status:
Nichtbehandlung
Priorität:
Normal
Zugewiesen an:
Bundesvorstand
Abgabedatum:
Beschlussart:
Sitzungsbeschluss
Antragseingang:
13 September 2018
Antragsteller:
Martin Riesner
Sitzungsdatum:
20 September 2018
Umsetzungsverantwortlich:
Bundesvorstand
Abstimmung Thomas:
Abstimmung Dorothea:
Abstimmung Tobias:
Abstimmung Ute Elisabeth:
Abstimmung Carsten:
Abstimmung Astrid:
Abstimmung Lothar:
Abstimmung Sebastian:
Abstimmung Petra:

Beschreibung

Hi,

https://volksentscheid-transparenz.de/
Wollen wir da offiziell dran teilnehmen und zu aufrufen?

Habe diesbezüglich dort schon Mal angefragt.
Ich:
dürfen auch Parteien das ganze offiziell unterstützen, oder möchtet ihr euch aus der Parteipolitik raushalten?

Die:
Ja, grundsätzlich ist das möglich. Gerne mal bei unserem regelmäßigen Treffen am Montag um 18 Uhr in der Open Knowledge Foundation vorbeischauen (https://volksentscheid-transparenz.de/mitmachen).

Den Landesvorstand erreiche ich gerade nicht per mail.

LG,
Martin (Amon)

Historie

#1 Von Gabriele Biwanke-Wenzel vor 5 Monaten aktualisiert

  • Status wurde von Offen zu Nichtbehandlung geändert

Weiter verwiesen an den LV Berlin, da es um das Berliner Transparenzgesetz geht. Antragsteller informiert.

Auch abrufbar als: Atom PDF

Nach oben