Projekt

Allgemein

Profil

Beschluss #5074

Antrag: Vertragsbeendigung PShop / Stellen einfrieren

Von Veronique Schmitz vor fast 5 Jahren hinzugefügt. Vor fast 5 Jahren aktualisiert.

Status:
Angenommen
Priorität:
Normal
Zugewiesen an:
-
Abgabedatum:
Beschlussart:
Umlaufbeschluss
Antragsteller:
Sitzungsdatum:
Abstimmung Markus:
Abstimmung Swanhild:
Abstimmung Katharina:
Abstimmung Christophe:
Abstimmung Andreas:
Umsetzungsverantwortlich:
Veronique / Gefion
Abstimmung Sven:
Abstimmung Klaus:
Abstimmung Thorsten:
Ja
Abstimmung Caro:
Ja
Abstimmung Björn:
Abstimmung Niqui:
Ja
Abstimmung Gefion:
Ja
Abstimmung Alexander:
Ja
Abstimmung Stefan B:
Abstimmung Stephanie:
Abstimmung Sebastian:
Abstimmung Bernd:

Beschreibung

Beschlussantrag:

Der kBuVo beschließt den Vertrag zwischen dem Mitarbeiter des PShop und der Piratenpartei Deutschland zum nächstmöglichen Termin zu beenden.

Gleichzeitig werden auch die ausgeschriebenen Stellen der Verwaltungsleiterin und der Mitgliederverwalterin eingefroren.

Begründung:

Nach Prüfung der Einnahmen/Ausgaben des PShop wird deutlich, dass der voraussichtliche Gewinn des PShop in 2014 die Ausgaben für Mitarbeiter nicht tragen kann. Um finanziellen Schaden von der Partei abzuwenden, müssen die Ausgaben so schnell wie möglich gestoppt werden. Die Vertragsbeendigung hat nichts mit der Arbeitsleistung des Vertragspartners zu tun.
Das Projekt PShop sollte anschließend ausführlich geprüft und ggfs. in anderer Form weitergeführt werden. Dies ist jedoch in unserer Amtszeit nicht mehr zu leisten.

In diesem Zusammenhang sollten auch andere langfristige Ausgabe (weitere Mitarbeiter) vorerst eingefroren werden, bis die finanziellen Auswirkungen aus dem PShop feststehen.

Historie

#1 Von Gefion Thürmer vor fast 5 Jahren aktualisiert

  • Privat wurde von Ja zu Nein geändert

Auch abrufbar als: Atom PDF

Nach oben