Project

General

Profile

Beschluss #5133

Antrag: Einladung zum aBPT in Halle per Post

Added by Veronique Schmitz over 6 years ago. Updated over 6 years ago.

Status:
Angenommen
Priority:
Sofort
Assignee:
-
Due date:
02 June 2014 (over 6 years late)
Beschlussart:
Umlaufbeschluss
Antragsteller:
Sitzungsdatum:
Abstimmung Markus:
Abstimmung Swanhild:
Abstimmung Katharina:
Abstimmung Christophe:
Abstimmung Andreas:
Umsetzungsverantwortlich:
Alexander Zinser
Abstimmung Sven:
Abstimmung Klaus:
Abstimmung Thorsten:
Enthaltung
Abstimmung Caro:
Ja
Abstimmung Björn:
Abstimmung Niqui:
Ja
Abstimmung Gefion:
Ja
Abstimmung Alexander:
Enthaltung
Abstimmung Stefan B:
Abstimmung Stephanie:
Abstimmung Sebastian:
Abstimmung Bernd:

Description

Antragstext:

Alle Mitglieder, die nicht bereits per Post (wegen fehlender E-Mail Adresse) angeschrieben wurden oder per LimeSurvey Umfrage verzichtet haben, werden nochmal zusätzlich zur Einladung per E-Mail auf dem Postweg eingeladen.

Begründung:

Es gibt Meinungen, die sagen dass zum aBPT per Schriftform bzw. per Post eingeladen werden muss. Hierzu gibt es auch gegenteilige Rechtsauffassungen. Mit dem Versand würde man auf Sicherheit gehen. Es würden ca. 16.000€ Kosten entstehen, da ca. 18.000 Mitglieder per Post eingeladen würden und das pro Person ca. 0,90€ kostet. Ungefähr 2000 Mitglieder haben bereits Post erhalten, weil es keine aktuellen E-Mail Adressen gibt und knapp 8.000 Mitglieder haben in der Umfrage auf Post verzichtet.

Also available in: Atom PDF

Go to top