Project

General

Profile

Beschluss #78612

Schliessung des Forums

Added by Gabriele Biwanke-Wenzel 2 months ago. Updated about 1 month ago.

Status:
Abgelehnt
Priority:
Normal
Assignee:
Bundesvorstand
Due date:
Beschlussart:
Umlaufbeschluss
Antragseingang:
30 January 2021
Antragsteller:
Ullrich Slusarczyk
Sitzungsdatum:
04 March 2021
Umsetzungsverantwortlich:
Bundesvorstand
Vorsitzender:
Nein
Stellv. Vorsitzender:
Nein
Generalsekretär:
Nein
Stellv. Generalsekretär:
Enthaltung
Schatzmeister (Abst.):
Nein
Stellv. Schatzmeister:
Nein
PolGF:
Nein
Stellv. PolGF:
Enthaltung

Description

Moin Bundesvorstand,

ich habe im Forum die Schließung desselben gefordert.
Getan habe ich das, weil immer noch und wiederholt in diesem Forum
getrollt wird.
Es hat jede Menge Vorschläge gegeben, dieses Forum zu verbessern.
Inhaltlich, organisatorisch.
Absolut nichts davon ist umgesetzt worden. Noch immer gibt es keinen
geschlossen Bereich,
der nur für Parteimitglieder ist. Keine verbindliche Netiquette. Und
viel zu wenig Moderatoren und Admins.
Das Angebot, als Forenadmin mit jahrelanger Erfahrung behilflich zu
sein, wurde nicht mal beantwortet.
Stattdessen wüten User wie Tux im Forum, geben sich als Pirat aus, und
fordern als dieser sogar Dinge,
obwohl er ausgetreten ist. Tux ist das Paradebeispiel für die Probleme
in diesem Forum.
Es ist aber längst kein Einzelfall. Selbst Landesvorstände benehmen sich
in diesem Forum so was von unhöflich,
unsachlich, oder machen Äußerungen, wo man sehr am gesunden
Menschenverstand des betreffenden zweifeln muss.
Und all das in absoluter Öffentlichkeit. Wir haben absolut entscheidende
Wahlen in diesem Jahr.
Und dieses Forum ist ein einziger Schandfleck.
In gewissen Weise tut mir Andi leid, weil er das jetzt ausbaden muss,
und ich entschuldige mich auch dafür.
Aber, so wie es jetzt ist, kann das nicht bleiben.
Dann lieber schließen und komplett nichtöffentlich stellen und nur noch
für zahlende Mitglieder.
Das User, die andere Beschimpfen, sie Diskreditieren und Diffamieren,
das kann so nicht bleiben.
Ich finde es jedenfalls nicht normal, in aller Öffentlichkeit
"Arschloch" genannt zu werden. Und dabei ist es völlig egal,
ob das im Forum oder auf Twitter passiert.
Piraten sind Menschen, so wie alle anderen auch. Wir sind nicht besser
und nicht schlechter.
Und das bedeutet, es braucht Regeln. Und die Regeln müssen auch
durchgesetzt werden!
Denn sonst braucht es die Regeln nicht.
Ich habe jahrelang Foren beruflich, also gegen Bezahlung moderiert und
administriert.
Darunter auch z.B. reine Akademikerforen, wie das Forum der
Ärztenachrichten. Wo man sich hoch-
zivilisiert auf lateinisch beschimpft hat. Zumindest manchmal.
Und ich weiß genau, welche Macht das geschriebene Wort hat.
Ich habe Ehen zerbrechen sehen, wegen einem einzigen Wort in einem Forum.
Einen Menschen auf einen Forums- und Chatter-treffen kennengelernt, der
nur zwei Wochen später wegen einem Thread
zu einem anderen hingefahren ist, und ihn erstochen hat.
Ich denke, ich habe eine Vorstellung davon, was in einem Forum sein darf
und was besser nicht.
Und unser Forum ist eine absolute Katastrophe. Wie viele Piraten sind
allein in den letzten 3 Jahren wegen diverser
Angriffe im Forum aus der Partei ausgetreten?
5 - 6 sind es mindestens.
Menschen, die so etwas in aller Öffentlichkeit schreiben, haben in
unserem Forum nichts zu suchen.
Zitate:

Wie dir sicher bekannt ist, beinhaltet die Unvereinbarkeitserklärung
allein einen Ausschluss einer Doppelmitgliedschaft in der anderen
Partei, sie leitet jedoch nicht dazu an, demokratische Prinzipien
und/oder den Gleichheitsgrundsatz zu verletzen.

Sollte hier immer noch Presse mitlesen: Ich distanziere mich als
Mitglied der Partei und Vorstandsmitglied einer Gliederung
ausdrücklich von der Bitte eines einzelnen Arschlochs, demokratische
Grundsätze zu verletzen und unsere Ideale zu verraten. Etwaige
Teilnehmer dieser Demonstration, die sich als "Piraten" ausgeben, sind
nachweislich keine Piraten, es ist bitte davon Abstand zu nehmen, sie
als Vertreter dieser Partei zu verstehen.

Danke!

Hauptsache, BGE und Schwuchtelparaden.

Zitateende:

Das schreiben Piraten an andere Piraten?
Und wir sehen seelenruhig zu?
Das ist so was von peinlich.
Und Landesvorsitzende,die nicht in der Lage sind, zu erkennen, das ein
2ter stellvertretender Vorsitzender
eben der dritte Vorsitzender ist. Oder das ich eben nicht erst seit 21
Min. im Forum bin. Aber er ist auch sonst bei den
Diskussion extrem grenzwertig teilweise. Aber das ist gar nicht das
Thema, musste hier nur meinem Ärger kurz Luft machen.

Also, ich würde dieses Forum schließen wollen. Wenn es sein muss, werde
ich dazu auch einen entsprechenden Antrag stellen.
Sollte Andi tatsächlich alleine sein als Mod, ist das eh untragbar. Ein
Forum dieser Größenordnung benötigt mindestens 3
Mods und einen Admin. Und das ist eher die Mindestbesetzung. Sinnvoll
wären 6 - 7 Mods.
Aber ich wäre ja schon mit 3 zufrieden.
Und mit klaren Regeln (Netiquette)!
Und dazu gehört die Sperrung von Usern bis hin zum Ausschluss.
Und wenn, wie ich gerade von Andi lese, solche Ausschlüsse von
Schiedsgerichten kassiert werden, dann sollte die Satzung so
geändert werden, das so was nicht mehr geschieht. Das Forum zu benutzen
ist kein Recht, es ist ein Privileg. Und Privilegien können
entzogen werden.
Und wenn Menschen sich nicht an die einfachsten Benimm-Regeln halten
können, dann müssen die nicht im Forum sein.
Das Forum sollte unsere Öffentlichkeitsarbeit unterstützen. Stattdessen
sehen die Menschen fast nur Streit. Und so unsachlich, so
abstoßend, das ist kaum zu beschreiben. Kein Wunder, das Frauen eher
einen Bogen um uns machen.
Kein einziger aus meinem Freundeskreis findet, das wir ein politisches
Forum haben. Unser Forum ist, Zitat:
Ein Tummelplatz für Narzissten, Egozentrikern und Deppen.
Ich würde mich gerne um Politik kümmern und nicht um Egos, die nach
Aufmerksamkeit betteln. Oder um User, die konstant gemobbt werden.

--
MfG

Ullrich Slusarczyk
Piratenpartei Deutschland
Landesverband Niedersachsen
Website: www.piraten-nds.de

Piratenpartei Landesverband Niedersachsen
Haltenhoffstr. 50
30167 Hannover

#1

Updated by Daniel Mönch 2 months ago

  • PolGF set to Nein
#2

Updated by Sebastian Alscher 2 months ago

  • Vorsitzender set to Nein
#3

Updated by Andreas Lange 2 months ago

  • Stellv. Schatzmeister set to Nein
#4

Updated by Gabriele Biwanke-Wenzel about 1 month ago

  • Beschlussart changed from Sitzungsbeschluss to Umlaufbeschluss
#5

Updated by Gabriele Biwanke-Wenzel about 1 month ago

  • Status changed from Offen to Abgelehnt
  • Sitzungsdatum changed from 04 February 2021 to 04 March 2021
  • Stellv. Vorsitzender set to Nein
  • Generalsekretär set to Nein
  • Stellv. Generalsekretär set to Enthaltung
  • Schatzmeister (Abst.) set to Nein
  • Stellv. PolGF set to Enthaltung

Also available in: Atom PDF

Go to top