Project

General

Profile

Actions

Beschluss #109052

open

Teilnahme persöhnliche Assistent:innen an der Bundesvorstandsklausur

Added by Markus Barenhoff about 2 months ago. Updated about 1 month ago.

Status:
Angenommen
Priority:
Normal
Assignee:
-
Due date:
Beschlussart:
Umlaufbeschluss
Antragseingang:
15 October 2021
Antragsteller:
alios
Sitzungsdatum:
Umsetzungsverantwortlich:
Bundesvorstand
Vorsitzender:
Nein
Stellv. Vorsitzender:
Ja
Generalsekretär:
Ja
Stellv. Generalsekretär:
Ja
Stellv. Generalsekretär 2:
Ja
Schatzmeister (Abst.):
Nein
Stellv. Schatzmeister:
PolGF:
Nein
Stellv. PolGF:
Ja

Description

Antrag

Der Bundesvorstand möge beschliessen, dass an seiner Klausur 5.11.2021 bis 7.11.2021 in Dresden bis zu einer pers. Assistent:innen pro Mitglied des Bundesvorstands teilnehmen kann.

Ggf. anfallende Reise- und Übernachtungskosten der pers. Assistent:innen können über das bereits in #108894 beschlossene Budget abgerechnet werden.

Begründung

In seiner Vorstandssitzung am 15.10.2021 hat der Bundesvorstand die Klausur sowie das notwendig Budget beschlossen. Mehrere Mitglieder merkten im Rahmen der Beschlussfassung an, dass sie sich die Teilnahme der pers. Assistent:innen wünschen. Es wurde vorgeschlagen hier drüber im Rahmen eines Antrags zu beschliessen. Als Gründe wurden angeführt dass auch aus der Erfahrung der ersten Klausur die Assistent:innen dem gesamten Gremium bei Moderation und Durchführung helfen können, aber auch die einzelnen Mitglieder entlasten in dem sie z.B. Notizen machen und sich die BuVos so besser auf die eigentlichen Debatten konzentrieren können.

Actions #1

Updated by Markus Barenhoff about 2 months ago

  • Stellv. Vorsitzender set to Ja
Actions #2

Updated by Joachim Rotermund about 2 months ago

  • Generalsekretär set to Ja
Actions #3

Updated by Sebastian Alscher about 2 months ago

  • Vorsitzender set to Nein
Actions #4

Updated by Manuel Wolf about 2 months ago

  • Stellv. Generalsekretär set to Ja
Actions #5

Updated by Detlef Netter about 2 months ago

  • Schatzmeister (Abst.) set to Nein

ist aus Kostengründen nicht möglich.
Zudem möchte ich Anmerken ob es die Herren Vorstände sich es nicht zutrauen eine Klausur ohne Hilfe durchzuführen.

Man möchte dasitzen und sich bespassen lassen - die letzte Klausur war ein Test der meiner Meinung nach nicht zu dem gewünschten Ziel geführt hat. Die Ausbeute innerhalb der behandelten Themen war gering. Ein schriftliches Protokoll zum Nachlesen ist auch nicht erstellt worden. Zudem hat es die politische Führung im Vorstand nicht geschafft eine Informationsveranstaltung abzuhalten um die Piraten/Basis über die Themen bei dieser Klausur zu unterrrichten und die Ergebnisse zu präsentieren.

Gruß
Detlef

PS: da sich hier "auch" um einen finanziellen Aspekt handelt der in der Beschlussfassung ( Budget 2.500.-- )nicht berücksichtigt war ist dieser Beschluss abzulehnen

Actions #6

Updated by Wolf Vincent Lübcke about 2 months ago

  • Stellv. Generalsekretär 2 set to Ja

Grundsätzlich halte ich die Teilnahme für wünschenswert.

Aber:

  • Sofern jemand eine Moderationsrolle einnehmen soll und nicht nur als persönliche Unterstützung des jeweiligen BuVos dabei sein soll, muss dies natürlich vorher ausführlich mit den Leuten abgestimmt sein.

  • Ich bezweifele, das ein Termin sinnvoll ist, an dem nicht alle BuVos teilnehmen können. Bei mir sieht es aktuell danach aus, dass der Termin geht, aber bei anderen ja nicht.

Actions #7

Updated by Frank Grenda about 1 month ago

  • PolGF set to Nein

die letzte Zeit hat gezeigt das unsere Männerrunde - bis heute kein gemeinsames Projekt oder Idee entwickeln konnte.

Vielleicht wäre es daher vorteilhaft selbst Verantwortung zu übernehmen - Baustellen sind allen bekannt.

Vielleicht finden wir ja auch zusammen eine geemeinsame Tagesordnung - ob wir dann eine externe Moderation brauchen ist ein anderes Thema

Actions #8

Updated by Stefano Tuchscherer about 1 month ago

  • Stellv. PolGF set to Ja
Actions #9

Updated by Detlef Netter about 1 month ago

  • Status changed from Offen to Angenommen
Actions

Also available in: Atom PDF

Go to top