Project

General

Profile

Beschluss #1409

Budget 2014

Added by Swanhild Goetze over 5 years ago. Updated over 5 years ago.

Status:
Angenommen
Priority:
Normal
Assignee:
Swanhild Goetze
Due date:
Beschlussart:
Umlaufbeschluss
Antragsteller:
Sitzungsdatum:
Abstimmung Markus:
Abstimmung Swanhild:
Ja
Abstimmung Katharina:
Ja
Abstimmung Christophe:
Ja
Abstimmung Andreas:
Ja
Umsetzungsverantwortlich:
Swanhild
Abstimmung Sven:
Ja
Abstimmung Klaus:
Ja
Abstimmung Thorsten:
Abstimmung Caro:
Abstimmung Björn:
Abstimmung Niqui:
Abstimmung Gefion:
Abstimmung Alexander:
Abstimmung Stefan B:
Abstimmung Stephanie:
Abstimmung Sebastian:
Abstimmung Bernd:

Description

gem. Anlage


Files

Budget 2014.1.xlsx (23.1 KB) Budget 2014.1.xlsx Swanhild Goetze, 16 October 2013 19:25
Budget 2014.1.pdf (258 KB) Budget 2014.1.pdf Swanhild Goetze, 23 November 2013 23:35

History

#1

Updated by Swanhild Goetze over 5 years ago

  • Abstimmung Swanhild set to Ja
#2

Updated by Sven Admin over 5 years ago

  • Abstimmung Sven set to Ja
#3

Updated by Andreas Popp over 5 years ago

  • Abstimmung Sven deleted (Ja)
  • Abstimmung Andreas set to Ja
#4

Updated by Andreas Popp over 5 years ago

  • Abstimmung Sven set to Ja
#5

Updated by Anonymous over 5 years ago

  • Abstimmung Klaus set to Ja
#6

Updated by Christophe Chan Hin over 5 years ago

  • Abstimmung Christophe set to Ja
#7

Updated by Swanhild Goetze over 5 years ago

Erläuterungen zu Budget:

Das vorliegende Budget wird nicht von dem jetzt amtierenden Bundesvorstand ausgegeben, sondern von dem nachfolgenden Bundesvorstand. Dieser hat die Möglichkeit alles umzustellen und anders aufzubereiten. Aber durch die Verabschiedung dieses Zahlenwerkes, hat er erst mal eine Grundlage, um arbeitsfähig zu sein und er hat unsere Einschätzung, was wir für notwendig halten.

Im vorliegenden Haushaltsplan sind die Ausgaben höher, als die Einnahmen. Dafür gibt es folgende Gründe:

Die angesetzen Personalkosten sind Jahreszahlen. Aber viele der angedachten Mitarbeiter sind noch nicht ab dem 1. Januar eingestellt, wodurch Geld gespart wird.

Aus dem Vorjahr gibt es vermutlich einen kleinen Überschuss. Da aber noch ein BPT ansteht, kann dieser Überschuss zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht ausgewiesen werden.

Von den jetzt eingeplanten Personalkosten mochten wir nirgends weniger einrechnen. Deshalb werden wir zum Jahresende noch eine Spendenaktion initiiren, um das fehlende Geld reinzubekommen. Fast wäre diese Aktion gescheitert, weil wir keine Kapazitäten für die Verbuchung der Spendengelder haben, da die Bundesbuchhaltung das Zentralkonto mit den Einzugsermächtigungen, sowie 2 BPTs bearbeiten muss. Aus diesem Grund haben wir eine Stelle in der Buchhaltung vorgezogen, damit die Mitarbeiterin unter Einhaltung ihre Kündigungsfrist bei ihrem jetzigen Arbeitgeber bereits zum 01. Dezember 2013 anfangen kann.

#8

Updated by Veronique Schmitz over 5 years ago

  • Status changed from Offen to Angenommen
#9

Updated by Swanhild Goetze over 5 years ago

#10

Updated by Swanhild Goetze over 5 years ago

  • File deleted (Budget 2014.1.xlsx)
#11

Updated by Katharina Nocun over 5 years ago

  • Abstimmung Katharina set to Ja
#12

Updated by Swanhild Goetze over 5 years ago

Zusätzlich noch als pdf-Datei eingestellt.

Also available in: Atom PDF

Go to top