Project

General

Profile

Beschluss #57470

Umlaufbeschluss Änderung der GO vom Schatzmeisterclub: § 3 Anträge zu einer Sitzung

Added by Ingo Höft 6 months ago. Updated 5 months ago.

Status:
Abgelehnt
Priority:
Normal
Assignee:
SM-Club
Due date:
26 February 2020
Umsetzungsverantwortlich:
Abstimmung Bund:
Nein
Abstimmung BW:
Nein
Abstimmung BY:
Nein
Abstimmung BE:
Ja
Abstimmung BB:
Ja
Abstimmung HB:
Nein
Abstimmung HH:
Ja
Abstimmung HE:
Abstimmung MV:
Nein
Abstimmung NI:
Ja
Abstimmung NW:
Nein
Abstimmung RP:
Ja
Abstimmung SL:
Ja
Abstimmung SN:
Ja
Abstimmung ST:
Abstimmung SH:
Ja
Abstimmung TH:
Round trips:
0
Issue life time:
19 days

Description

§ 3 Punkt 2 der Geschäftsordnung des Schatzmeisterclubs, "Anträge zu einer Sitzung", soll wie folgt geändert werden:

"Anträge werden über ein geeignetes Ticketsystem eingereicht und sind möglichst zur nächsten Sitzung zu behandeln. Eine Antragsbegründung muss in Textform enthalten sein."

Der Nachsatz: "...oder kann mündlich während der Sitzung vorgetragen werden." entfällt.

Begründung:
Anträge müssen mindestens 10 Tage vor einer Sitzung schriftlich eingereicht werden. Diese Anträge können auf zwei Wegen abgestimmt werden. Einmal über Punkt 3 des §7 mit einer 48 Stunden Frist, wenn nicht anwesende Mitglieder das Ergebnis noch verändern könnten und über Punkt 4 des §7 im Umlauf bis zu 7 Tagen. Beide Male kann es sein, das Schatzmeister nicht anwesend sind und mündliche Begründungen somit nicht nachvollziehbar sind. Hier ist dann eine Abstimmung ohne Begründung fast nicht möglich.
Viele Schatzmeister haben in ihren Ländern außerdem die Regelung, dass sie erst abstimmen dürfen wenn eine Abstimmung innerhalb des Landesvorstandes stattgefunden hat. Dies durchzuführen ohne eine schriftliche Begründung ist ebenfalls sehr schwierig.

Also available in: Atom PDF

Go to top